Mediathek filme herunterladen

Das Gratis-Tool bringt jetzt auch das nötige Java SDK schon mit, ein separater Download ist nicht mehr nötig. Es gibt einige Programme, die Online-Mediatheken verschiedener öffentlich-rechtlicher TV-Sender durchsuchen und die vorhandenen Sendungen auflisten. Das bekannte und wohl beste Tool für die ARD Mediathek ist MediathekView. Laden Sie sich das Programm über heise Download herunter: www.heise.de/download/product/mediathekview-60659. Entpacken Sie dann die Zip-Datei und starten Sie die Exe. Folgen Sie dann unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an. Sie können ganz einfach mit der ARD-Mediathek-App aktuelle Serien und Filme herunterladen. Dazu sollten Sie zunächst die App aus dem App Store bzw. Google Play Store herunterladen. Alles Weitere zum Download von Inhalten auf iOS und Android, lesen Sie im Folgenden: Will man TV-Sendungen offline sehen, muss man sie herunterladen. Dieses unterstützt MediathekView über die Funktion “Film aufzeichnen” und bietet gegebenenfalls verschiedene Downloads an, die sich in Bildqualität und Downloadgröße der Filme unterschieden. VLC Media Player Download kostenlos Der kostenlose VLC Media Player ist ein echter Allrounder: Er spielt neben den gängigen Formaten auch MP3s, MOV- und FLV-Dateien oder Video CDs und DVDs ab. Nach der Auswahl des Speicherortes sowie der Videoqualität wird das Video auch schon gespeichert.

Im Tab „Downloads“ können Sie den Speichervorgang beobachten. In der Download-Version ist MediathekView als ZIP-Achiv-Datei für Windows, macOS und Linux erhältlich. In dieser befinden sich die EXE-Setup-Datei für Windows sowie die portable Variante von MediathekView. Zudem sind die Shell-Skript-Datei für Linux sowie eine JAR-Datei enthalten. Für macOS gibt es eine eigene DMG-Datei zum Herunterladen. MTPlayer ist eine Alternative zum beliebten MediathekView. Das Programm durchforstet die Online-Mediatheken der Öffentlich Rechtlichen und ermöglicht das Ansehen und Aufzeichnen der Sendungen. Fotostrecke: Mit MediathekView keine Sendung mehr verpassen .

Für unterwegs gibt es eine Version für Android. Die App gibt es nicht bei Google Play, sondern bei Sourceforge. Ein weiteres praktisches Tool ist der Online-Dienst Mediathekdirekt.de. Dies ist quasi eine Web-Version von MediathekView, mit der sich die ganzen Mediatheken der öffentlich-rechtlichen TV-Sender durchsuchen und filtern lassen – herunterladen lassen sich die Inhalte wie Filme aber nicht. Aber über die Verlinkungen kann man direkt auf die Videos in einem Webplayer zugreifen.